Impressum KANU MAGAZIN:
 
 
Verlag
atlas Spezial GmbH
Geschäftsführung:
Philip-A. Artopé
Flößergasse 4, D-81369 München
Postfach 70 02 09, D-81302 München
Telefon +49 89 55 241-0, Fax +49 89 55 241-244
 
Anschrift der Redaktion
KANU MAGAZIN Oedenberger Str. 65, 90491 Nürnberg
Telefon +49 911 569 23 33-0, Fax +49 911 567 96 51-0
E-Mail: redaktion@kanumagazin.de
 
Chefredakteur
Lars Brinkmann (verantw. für Inhalt)

Redaktion
Kristin Wunderlich

Layout/Produktion/Litho:
Bettina Amend, Roland Gerhardt

Anzeigenmarketing
atlas Spezial GmbH,
Geschäftsführung: Philip-A. Artopé
Anzeigenabteilung »KANU MAGAZIN«
Flößergasse 4, D-81369 München
Postfach 70 02 09, D-81302 München
Telefon +49 89 55 241-0, Fax +49 89 55 241-244
anzeigen@atlas-verlag.de
 
Anzeigenleitung
Sandra Wilderer
Telefon +49 89 55 241-289, Fax +49 89 55 241-271
Sandra.wilderer@atlas-verlag.de
 
Anzeigendisposition
Ines Ladwig
Telefon +49 89 55 241-245, Fax +49 89 55 241-271
Ines.ladwig@atlas-verlag.de
 
Gültige Anzeigenpreisliste Nr. 8 vom 1.1.2017
 
Vertrieb
MZV GmbH & Co KG, Ohmstr. 1,
81716 Unterschleißheim
Tel. +49 89 31 90 6- 0, Fax +49 89 31 90 61 13
 
Abonnement und Leserservice
KANU MAGAZIN-Aboservice
Postfach 103245
20022 Hamburg
Telefon +49 (0) 30 611 05 44 184
Fax +49 (0) 30 611 05 44 185
kanumagazin@interabo.de
 
6x jährlich, Einzelheft 6,00€.
Das KANU MAGAZIN -Abonnement kostet in Deutschland 36,00 € pro Jahr. In Österreich 40,20 € pro Jahr. In der Schweiz SFr. 53,80 pro Jahr. Restliches auf Anfrage. Nach Ablauf der Mindestlaufzeit jederzeit zum Monatsersten kündbar.
Studenten erhalten gegen Vorlage einer Immatrikulationsbescheinigung das Abo mit einem Preisvorteil vom 40% gegenüber dem Kauf am Kiosk zum Preis vom 21,60 € (Österreich 24,10 €, Schweiz Sfr. 36,–, weitere Preise auf Anfrage)
 
Druck
pva, Druck und Mediendienstleistungen GmbH, 76829 Landau in der Pfalz
 

Die Zeitschrift und alle in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Mit Ausnahme der gesetzlich zugelassenen Fälle ist eine Verwertung ohne Einwilligung des Verlages strafbar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung. Für Bild und Text gelten die Honorarsätze des Verlages. Höhere Gewalt entbindet den Verlag von der Lieferungspflicht. Ersatzansprüche können nicht anerkannt werden. Alle Rechte vorbehalten.

Zurück